Skip to main content

Universelles Propulsionssystem

Komplettes Antriebssystem
Deckmontage
Kundenspezifische Konfiguration
Ferngesteuertes Heben, Senken und Schwenken

Seit 40 Jahren baut Jastram erfolgreich Ruderpropellerbasierte Antriebssysteme. Der neue UniProp ist eine konsequente Weiterentwicklung mit umfassendem Funktionsumfang in gewohnt robuster Ausführung.

Das Universelle Propulsionssystem UniProp ist eine integrierte Einheit aus Jastram Ruderpropeller, einem Fundamentrahmen mit angebauter hydraulisch betätigter Hub- und Schwenkvorrichtung, Dieselantrieb und allen für den Schiffsantrieb erforderlichen Komponenten. Der UniProp wird an Deck des Schiffes installiert.

Details

Der UniProp bietet höchste Manövrierfähigkeit durch den um 360° drehbaren Ruderpropeller.

Dadurch ist bereits bei ruhendem Schiff voller Schub in beliebige Richtungen gegeben. Das schnelle Drehwerk mit einer Drehrate von 180° in 6 Sekunden, ermöglicht kürzeste Reaktionszeiten vom Manövrierbefehl zur Schiffsbewegung
und erhöht damit Fahrkomfort und Sicherheit.

Der UniProp wird in zwei Leistungsklassen angeboten und ist dann entsprechend mit den Ruderpropellern RP-230 oder RP-380 ausgestattet.

Leistungsumfang und Details zu den Ruderpropellern sind der Broschüre „Ruderpropeller“ zu entnehmen.

Mit dem mechanisch hydraulischen Hub- und Schwenkwerk kann der Ruderpropeller ferngesteuert, in der Höhenposition angepasst und aus dem Wasser herausgeschwenkt werden ohne die Kardanwelle trennen zu müssen.

Der UniProp eignet sich dadurch vor allem für Schiffe die in Ufernähe, an Böschungen, oder bei variablen Wassertiefen und im Flachwasser arbeiten. Ausgeschwenkt kommt der Ruderpropeller komplett aus dem Wasser, so dass Säuberungsarbeiten, der Wechsel von Propeller, Dichtungen und Öl ohne den Ausbau des Ruder propellers erfolgen können.

Das Schallschutzgehäuse mit integriertem Schutz gegen einsteigende Wellen (WaveGuard) und Dämmkulissen in den Zuluftschächten schützen die Anlage vor Seegang und Wetter, sowie den Außenbereich vor Betriebs geräuschen des Dieselmotors und der Hydraulikanlage.

Steuerung

Der UniProp ist sowohl von der Brücke, vor Ort und per Fernbedienung steuerbar. Die Ausstattung und das Layout der Brücke können klassisch komplett mit Kombi-Fahrhebeln, Tastern und Analoganzeigen realisiert oder teilweise mit modernster Touchpanel-Technologie ergänzt werden.

Mehrere Panels erlauben über eine Menüführung eine individuelle Konfiguration der Anzeigen, so dass z.B. Motordaten, Ruderpropeller Positionsanzeigen und
Alarmmeldungen beliebig angezeigt und kombiniert werden können.

Brückenausstattung, Dieselmotortyp, Funktionsumfang des Hub-Schwenkwerks und die Gehäusematerialien werden kundenspezifisch angepasst.